• Zielgruppen
  • Suche
 

KMH | Kompetenzzentrum Mineral- und Heilwasser

Das Kompetenzzentrum Mineral- und Heilwasser (KMH) ist eine am Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung der Leibniz Universität Hannover angesiedelte Einrichtung, die seit dem 01.10.2017 besteht. Die bundesweit einmalige Institution hat sich zur Aufgabe gemacht, die gesundheitlichen Wirkungen von Mineral- und Heilwässern sowie ihren Inhaltsstoffen zu erforschen und den jeweils aktuellen Wissensstand aufzubereiten.

Das Kompetenzzentrum nutzt dabei die am Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung vorhandene Expertise in physiologischen und pharmakologischen Fragestellungen. So hat das Institut in der Vergangenheit eine Vielzahl von Interventions-, Querschnitts- und Bioverfügbarkeitsstudien durchgeführt, auch mit Mineralwasser, sowie verschiedene physiologische Fragestellungen zu Mineralstoffen bearbeitet. Ziel des Kompetenzzentrums ist es, diese Forschungsarbeiten zusammenzuführen und auszubauen.

Dazu werden u.a. regelmäßige Literaturrecherchen durchgeführt, um den Stand der aktuellen Forschung aufbereitet und verständlich darzustellen. Darüber hinaus sollen verstärkt Studien mit Mineralwasser durchgeführt und ernährungsphysiologische Fragestellungen zu Mineralstoffen vertieft werden.

Das Kompetenzzentrum steht unter wissenschaftlicher Gesamtleitung von Prof. Dr. Andreas Hahn, Projektleiterin ist Dr. Inga Schneider.